Notice: Undefined index: HTTP_ACCEPT_LANGUAGE in /var/www/unser-kraeutergarten/libs/wh/useragent.php on line 81
Betonie - Unser Kräutergarten
Developed by Developed by Wildlife Media Bildagentur
 
 
Frau
 
Herr
   

A

B

C

D

E

F

G

H

I

J

K

L

M

N

O

P

Q

R

S

T

V

W

Y

Z

1206 Einträge
Betonie
Betonie

Betonie

Synonyme und volkstümliche Namen

Heilziest, STACHYS OFFICINALIS; BETONICA

Betonie
Latein: Betonica officinalis
Familie: Lippenblütler (Lamiaceae) Details ]
Vegetationszeit: Mehrjährige Pflanze
Verwendung: Nervenheilkraut, Kopfschmerzen

Beschreibung

HEILZIEST, BETONICA OFFICINALIS, S 26

Familie

Lamiaceae - Lippenblütler
Ähriger Blütenstand, schön, rundlich, gekerbte Blätter
Haben einen weit aufgerissenen Rachen

Verwendung

Tee - ganze Pflanze

Bestimmung

4-kantiger Stengel
schönes gekerbtes Blatt
blüht lila,
Nebenart: Fuchsschwanz
HW:
* Husten, Bronchitis
* Epilepsie
* Lähmungserscheinungen bei
Schlaganfall

* Kopfschmerzen
* Schilddrüsenausgleichend
Verwendet werden Blätter und Blüten in erster Linie als Nervenheilkraut bei
Migräne und Kopfschmerzen. Nervenberuhigend und ein Bitterstoffe (nicht sehr
starke)
Der gelbblühende Fuchsschwanz-Ziest wächst auf Kalk und hat fast die gleichen
Inhaltsstoffe. (Stachys Allepokuris)

volksheilkundlich gebrauchte Heilpflanze
homöopathische Heilpflanze

C. H=hb.rec. T=hb.

Asthma, Bronchitis, Lunge, Husten (Nr. 05)
Epilepsie (Nr. 16)
Gicht, Rheuma, Harnsäure (Nr. 26)
Lähmungen (Nr. 30)
Magen - Reizung, Krämpfe, Übersäuerung (Nr. 32)
Milzleiden (Nr. 36)
Nervenleiden (Nr. 37)
Schilddrüsenleiden (Nr. 40)

Vorkommen / Standort

Trockenbiotope, nicht auf Kalk

Eigenschaften

Blüte: VIOLETT
Betonie
Betonie
Betonie
Betonie

Allgemeine Beschreibung der Familie Lippenblütler

5 Kelchblätter - Kelch ist immer verwachsen, glockenförmig
Blütenblätter verwachsen, sie bilden Oberlippe
Oberlippe: manchmal nicht ausgebildet (Günsel),
4 oder 2 Staubbllätter, Griffel, Narbe
Unterlippe: Kronröhre mit Fruchtknoten, Einzugsschneise

Blätter: kreuzweise, gegenständig, keine Nebenblätter

Stengel vierkantig

Blüte kann man nur in "einem" herausziehen
in Quirlen oder Halbquirlen angeordnet und stehen in den Achseln
der Tragblätter (Immenblatt, Heilziest)

Frucht/Samen befindet sich in der Schlundröhre - immer 4teiliger Fruchtknoten

Duft beim Zerreiben

Familie mit den meisten Ätherische Öle
Außerdem: Bitterstoffe, Gerbstoffe(Gundermann),
Flavonoide(weiße Taubnessel)

typische Vertreter: Gewürzpflanzen, Herzgespann, Minze, Melisse, Bohnenkraut

Disclaimer

Die Inhalte von "Unser Kräutergarten" sind ausschließlich für den Informationszweck bestimmt und kann nicht den Besuch beim Arzt oder der Ärztin ersetzen, die für eine professionelle Beratung oder Behandlung ausgebildet sind. Besonders wenn Sie Medikamente nehmen ist der Einsatz von Heilpflanzen vorher ärztlich abzuklären.

Haftungsansprüche auf Schäden, die durch die Nutzung der Informationen auf den Webseiten entstehen, sind grundsätzlich ausgeschlossen.