Notice: Undefined index: HTTP_ACCEPT_LANGUAGE in /var/www/unser-kraeutergarten/libs/wh/useragent.php on line 81
Eberraute - Unser Kräutergarten
Developed by Developed by Wildlife Media Bildagentur
 
 
Frau
 
Herr
   

A

B

C

D

E

F

G

H

I

J

K

L

M

N

O

P

Q

R

S

T

V

W

Y

Z

1206 Einträge
Eberraute
Eberraute

Eberraute

Top-Pflanze
Eberraute
Latein: Artemisia abrotanum
Familie: Korbblütler (Asteraceae) Details ]
Vegetationszeit: Mehrjährige Pflanze
Verwendung: Kräftigend, tonisierend, fiebersenkend, appetitan.

Beschreibung

EBERRAUTE, ARTEMISIA ABROTANUM L., S 24

Familie

Asteraceae - Korbblütler

"Weinkräutl"
wärmeliebend, blüht schwer wie Wermut,
kleine Blütenstände und Röhrenblüten;

Verwendung

Bäder, Tee - das Kraut
* stark appetitfördernd
* Verdauungs- u. Magenstörungen durch
Säuremangel

* in der

Homöopathie

hervorragendes Mittel für schlecht gedeihende Kinder (Säuglinge)
D12 - auch bei alten Menschen, Mittel gegen juckende Frostbeulen

* zum Aromatisieren von Wein und Essig!!
bei Magersucht,
Salbe bei Erfrierungen und Frostbeulen
in den Magenbitter kann man es tun
zum Räuchern kann man das Kraut verwenden.
Gegen Zwiebel, Karotten und Kohlschädlingen kann man es in den Garten setzen.
Tinktur bei Feuermale.Längere äußerliche Anwendung.
Antidot gegen verschiedene Gifte
Alkaloide, Gerbstoffe, Flavanoide, ätherisches Öl, Humulen, Cumarine,
Bitterstoffe, Kaffeesäurederivate.

Das wichtigste in Kürze über Kräuter und Gewürze (1943):

Wichtige Merkmale

bis 1m hoch, blüht August - November, fruchtet fast nie

Heimat

Mittelmeergebiet

Gewonnene Droge

Herba Abrotani

Verwendungszweck

bei chronischer Bronchitis, Durchfall, Darmtuberkulose,
äußerlich als Wundheilmittel

Inhaltsstoffe

ätherisches Öl, Bitter- und Gerbstoff, Abrotin

Bevorzugter Boden und Lage

Gartenboden, trockene, sonnige Lage

Samenbedarf je 100 qm

Vermehrung durch Stockteilung, Frühjahr oder Herbst

Pflanzweite

40-50 x 30 cm

Pflanzenbedarf je 100 qm

600-700 Wurzelstücke

Erntezeit

Kraut mit und ohne Blüten

Ernteerträge je 100qm

20-30 kg

Schädlinge

Blattläuse, Marienkäfer

Sonstiges

leichter Winterschutz ratsam, Trocknungsverhältnis 5:1

volksheilkundlich gebrauchte Heilpflanze
homöopathische Heilpflanze
Gewürzpflanze

Bä/H=fol.rec. T=hb.

Magen - Verdauungsstörungen, Säuremangel (Nr. 33)
Würmer (Nr. 49)

Eigenschaften

Blüte: GRÜN
Eberraute
Eberraute

Allgemeine Beschreibung der Familie Korbblütler

Korbblütler gibt es immer wieder Mutationen (junge Pflanzenfamilie)
gemeinsamer Korb, Blüten stecken im gemeinsamen Blütenboden
Staubgefäße und Blütenblätter verwachsen.
Samen stecken im Blütenboden.

Blätter wechselständig, manchmal gegenständig(Arnika) ganzrandig, gezähnt,
tief eingeschnitten, mehr oder weniger gefiedert. Stacheln (Disteln)

Nur Röhrenblüten: Kornblumen, Rainfarn, Heiligenkraut, Marienblatt, Frauensalbei

Zungenblüten am Rand und in der Mitte Röhrenblüten: Sonnenblume.
Die äußeren Zungenblüten sind meist steril = bringen keinen Samen hervor.

Frucht: Pappus + Achäne

Enthalten: Bitterstoffe, ätherische Öle, Alkaloide(Pyrholizidin),
Öle (Früchte->Sonnenblumen), Inulin in den Wurzeln (Erdbirne)

Disclaimer

Die Inhalte von "Unser Kräutergarten" sind ausschließlich für den Informationszweck bestimmt und kann nicht den Besuch beim Arzt oder der Ärztin ersetzen, die für eine professionelle Beratung oder Behandlung ausgebildet sind. Besonders wenn Sie Medikamente nehmen ist der Einsatz von Heilpflanzen vorher ärztlich abzuklären.

Haftungsansprüche auf Schäden, die durch die Nutzung der Informationen auf den Webseiten entstehen, sind grundsätzlich ausgeschlossen.