Notice: Undefined index: HTTP_ACCEPT_LANGUAGE in /var/www/unser-kraeutergarten/libs/wh/useragent.php on line 81
Echte Kamille - Unser Kräutergarten
Developed by Developed by Wildlife Media Bildagentur
 
 
Frau
 
Herr
   

A

B

C

D

E

F

G

H

I

J

K

L

M

N

O

P

Q

R

S

T

V

W

Y

Z

1206 Einträge
Echte Kamille
Echte Kamille

Echte Kamille

Top-Pflanze

Synonyme und volkstümliche Namen

Kamille

Echte Kamille
Latein: Matricaria chamomilla
Familie: Korbblütler (Asteraceae) Details ]
Vegetationszeit: Einjährige Pflanze
Verwendung: Krampflösend, entzündungshemmend, wundheilend
Erdstrahlen: Strahlensuchende Pflanze

Beschreibung

D=flos chamomillae vulgaris
Bä/Sa/Wu
H=plt.rec.
T=flos

GARTENSCHNITTLAUCH, ALLIUM SCHOENOPRSUM L., S 21

Familie

Liliengewächse - Liliaceae

Verwendung

Nahrungsmittel

Korb ist zu einem Köpfchen geworden.
Blätter sind fein, fiederspaltig eingeschnitten.
Ganze Pflanze duftet aromatisch.
Wenn der Kopf durchgeschnitten wird, so muß der Blütenboden innen hohl sein.
Dann ist es die echte Kamille.
Die Hundskamille ist kleiner und hat keine weißen Zungenblüten.

Vorsicht bei Verwendung mit den Augen: Kamille wirkt austrocknend. Besser
wäre Fenchel oder Augentrost.

Das ätherische Öl kann allergieauslösend sein.

Bitterstoffe, etwas Gerbstoffe, Favonoide

Stern 13 / 2009

Untersuchte Wirkrichtung: Universalmittel, zum Beispiel angewandt bei
Verdauungsstörungen, Reizdarmsyndrom, Schlaflosigkeit

Wirkung

mangelhaft
Kamille kann die Wirkung von Blutverdünnungsmitteln verstärken.

Das wichtigste in Kürze über Kräuter und Gewürze (1943):

Wichtige Merkmale

bis 40cm hoch, blüht Juni bis September

Heimat

Südosteuropa - Vorderasien

Gewonnene Droge

Blüten = Flores Chamomillae

Verwendungszweck

vielfache innerliche und äußerliche Anwendung

Inhaltsstoffe

ätherisches Öl (DAB 6 verlangt mindestens 0,4%)

Bevorzugter Boden und Lage

anspruchslos

Fruchtfolge

gut nach Frühkartoffeln, Erbsenland, Kornstoppeln, in 3. Tracht
stellen

Aussaat

April bis August, Freiland

Keimung

Keimdauer 14 Tage, bis 90% Keimfähigkeit, Lichtkeimer

Tausendkorngewicht

0,12g

Kornzahl auf 1 g

8000

Samenbedarf je 100 qm

Freiland

Aussaat

30g

Pflanzzeit

Frühjahr und Herbst

Pflanzweite

25cm Reihensaat

Pflanzenbedarf je 100 qm

2000 Stück

Erntezeit

8 Wochen nach der Aussaat

Ernteerträge je 100qm

6-12 kg

Schädlinge

Sonstiges

Braucht viel Feuchtigkeit zur Keimung und zum ersten Wachstum.
Trocknungsverhältnis etwa 5:1. Droge muß rein weiß und stengelfrei sein.
Abgesiebter Staub aus Blütenteilchen geht als "Kamillenblütengruß" in den
Handel. Ein Pflücker täglich 9 kg frisch.

pharmazeutisch gebrauchte
volksheilkundlich gebrauchte Heilpflanze
homöopathische Heilpflanze
tierheilkundliche Heilpflanze
Bienenweide

D=flos chamomillae vulgaris Bä/Sa/Wu/-->

Appetitlosigkeit (Nr. 03)
Augenleiden (Nr. 06)
Durchfall, Ruhr (Nr. 15)
Erkältung, Grippe, Katarrhe (Nr. 17)
Frauenleiden (Nr. 21)
Geburtshilfe, Sterilität (Nr. 24)
Gelenksrheuma (Nr. 25)
Krämpfe (Nr. 28)
Magen - Reizung, Krämpfe, Übersäuerung (Nr. 32)
Magen- und Darmgeschwüre (Nr. 34)
Venen, Krampfadern, Hämorrhoiden (Nr. 44)
Wechseljahre (Nr. 47)
Würmer (Nr. 49)
Zuckerkrankheit (Nr. 50)

Vorkommen / Standort

Vor allem in Gärten

Eigenschaften

Blüte: WEISS/GELB
Echte Kamille
Echte Kamille
Echte Kamille
Echte Kamille
Echte Kamille
Echte Kamille
Echte Kamille
Echte Kamille
Echte Kamille
Echte Kamille
Echte Kamille
Echte Kamille
Echte Kamille
Echte Kamille
Echte Kamille
Echte Kamille
Echte Kamille
Echte Kamille
Echte Kamille
Echte Kamille
Echte Kamille
Echte Kamille
Echte Kamille
Echte Kamille
Echte Kamille
Echte Kamille
Echte Kamille
Echte Kamille
Echte Kamille
Echte Kamille
Echte Kamille
Echte Kamille
Echte Kamille
Echte Kamille
Echte Kamille
Echte Kamille

Allgemeine Beschreibung der Familie Korbblütler

Korbblütler gibt es immer wieder Mutationen (junge Pflanzenfamilie)
gemeinsamer Korb, Blüten stecken im gemeinsamen Blütenboden
Staubgefäße und Blütenblätter verwachsen.
Samen stecken im Blütenboden.

Blätter wechselständig, manchmal gegenständig(Arnika) ganzrandig, gezähnt,
tief eingeschnitten, mehr oder weniger gefiedert. Stacheln (Disteln)

Nur Röhrenblüten: Kornblumen, Rainfarn, Heiligenkraut, Marienblatt, Frauensalbei

Zungenblüten am Rand und in der Mitte Röhrenblüten: Sonnenblume.
Die äußeren Zungenblüten sind meist steril = bringen keinen Samen hervor.

Frucht: Pappus + Achäne

Enthalten: Bitterstoffe, ätherische Öle, Alkaloide(Pyrholizidin),
Öle (Früchte->Sonnenblumen), Inulin in den Wurzeln (Erdbirne)

Disclaimer

Die Inhalte von "Unser Kräutergarten" sind ausschließlich für den Informationszweck bestimmt und kann nicht den Besuch beim Arzt oder der Ärztin ersetzen, die für eine professionelle Beratung oder Behandlung ausgebildet sind. Besonders wenn Sie Medikamente nehmen ist der Einsatz von Heilpflanzen vorher ärztlich abzuklären.

Haftungsansprüche auf Schäden, die durch die Nutzung der Informationen auf den Webseiten entstehen, sind grundsätzlich ausgeschlossen.