Notice: Undefined index: HTTP_ACCEPT_LANGUAGE in /var/www/unser-kraeutergarten.at/libs/wh/useragent.php on line 81
Färberkrapp - Unser Kräutergarten
Developed by Developed by Wildlife Media Bildagentur
 
 
Frau
 
Herr
   

A

B

C

D

E

F

G

H

I

J

K

L

M

N

O

P

Q

R

S

T

V

W

Y

Z

1206 Einträge
Färberkrapp
Färberkrapp

Färberkrapp

leicht giftig, hautzeizend, fototoxisch, brecherregend und/oder allergen

Synonyme und volkstümliche Namen

Färberröte, Färber-Röte

Färberkrapp
Latein: Rubia tinctorum
Familie: Krappgewächse (Rubiaceae)
Vegetationszeit: Mehrjährige Pflanze
Jahreszeit: SOMMER
Naturschutz: geschützte Pflanze

Beschreibung

FÄRBERKRAPP, RUBIA TINCTORUM L., S 64

Familie

Rubiaceae - Krappgewächse

Färbepflanze: Wurzel färbt ROT
4-kantiger Stengel u. leicht stachelig
(rauch), blüht gelb-grün u. Beeren
sind eher schwärzlich

Verwendung

Tee - Wurzel
* Husten
* Rekonvaleszenz
* Geburt
* Lunge
* Leberstreichler

Hinweis zum Färben:
Fermentieren: Blätter in feuchte Tücher einrollen und im Raum feucht
halten.

Homöopathie

D1-D3 Milz, Magen, Darm, Blasen und Nierensteine D1

Wirkstoffe: Antrochinone, (Lucitin, Rubiaolen beide anscheinend Krebserregend)

Der Färber-Waid ist die einzige Pflanze, die blau blüht und blau färbt.

volksheilkundlich gebrauchte Heilpflanze
homöopathische Heilpflanze
technische Droge

H=rad.sicc., T=radix

Altersschwäche, Rekonvaleszenz (Nr. 02)
Asthma, Bronchitis, Lunge, Husten (Nr. 05)
Bleichsucht, Blutarmut (Nr. 09)
Geburtshilfe, Sterilität (Nr. 24)
Leberleiden, Gelbsucht (Nr. 31)
Magen - Verdauungsstörungen, Säuremangel (Nr. 33)
Menstruation schwach (Nr. 35)
Rachitis (Nr. 39)
Steinleiden (Nr. 43)

Eigenschaften

Blüte: GELB
Färberkrapp
Färberkrapp
Färberkrapp
Färberkrapp

Disclaimer

Die Inhalte von "Unser Kräutergarten" sind ausschließlich für den Informationszweck bestimmt und kann nicht den Besuch beim Arzt oder der Ärztin ersetzen, die für eine professionelle Beratung oder Behandlung ausgebildet sind. Besonders wenn Sie Medikamente nehmen ist der Einsatz von Heilpflanzen vorher ärztlich abzuklären.

Haftungsansprüche auf Schäden, die durch die Nutzung der Informationen auf den Webseiten entstehen, sind grundsätzlich ausgeschlossen.