Notice: Undefined index: HTTP_ACCEPT_LANGUAGE in /var/www/unser-kraeutergarten/libs/wh/useragent.php on line 81
Ochsenzunge - Unser Kräutergarten
Developed by Developed by Wildlife Media Bildagentur
 
 
Frau
 
Herr
   

A

B

C

D

E

F

G

H

I

J

K

L

M

N

O

P

Q

R

S

T

V

W

Y

Z

1206 Einträge
Ochsenzunge
Ochsenzunge

Ochsenzunge

giftig bei hohen Dosen

Synonyme und volkstümliche Namen

Färberochsenzunge

Ochsenzunge
Latein: Anchusa officinalis
Familie: Rauhblattgewächse (Boraginaceae) Details ]
Vegetationszeit: Zweijährige Pflanze
Verwendung: Nerven, Husten

Beschreibung

Verwendung

Tee - Kraut
* Husten (Asthma)
* Nerven
etwas Kieselsäurehältig

Wurzel färbt rot (Färberochsenzunge)

volksheilkundlich gebrauchte Heilpflanze
Bienenweide

T=hb.

Asthma, Bronchitis, Lunge, Husten (Nr. 05)
Nervenleiden (Nr. 37)

Eigenschaften

Blüte: BLAU
Ochsenzunge
Gewöhnliche Ochsenzunge
Ochsenzunge
Gewöhnliche Ochsenzunge
Ochsenzunge
Gewöhnliche Ochsenzunge
Ochsenzunge
Gemeine Ochsenzunge
Ochsenzunge
Gemeine Ochsenzunge
Ochsenzunge
Gemeine Ochsenzunge
Ochsenzunge
Gemeine Ochsenzunge
Ochsenzunge
Ochsenzunge
Ochsenzunge
Ochsenzunge

Allgemeine Beschreibung der Familie Rauhblattgewächse

Blätter wechselständig, ungeteilt, keine Nebenblätter, behaart, keulenförmig.

Stegel behaart

Blüte radiär (strahlenförmig), Wickel
verwachsene Blumenkronrohre(Beinwell)

Frucht viergeteilt wie Lippenblütler jedoch Blätter bei Lippenblütler gegenständig
Nüsschen(Klausen)

leicht duftend

lauter Kieselsäurepflanzen außerdem sehr Eiweißreich
Beinwell soll angeblich Leberschädigende Phyrolizitin-Alkaloide enthalten.

typische Vertreter: Borretsch, Ochsenfärberzunge, Beinwell, Natternkopf,
Lungenkräuter, Ackerkrummhals, Hundszunge, Wachsblume, Parridge,
Vergissmeinnicht.

Disclaimer

Die Inhalte von "Unser Kräutergarten" sind ausschließlich für den Informationszweck bestimmt und kann nicht den Besuch beim Arzt oder der Ärztin ersetzen, die für eine professionelle Beratung oder Behandlung ausgebildet sind. Besonders wenn Sie Medikamente nehmen ist der Einsatz von Heilpflanzen vorher ärztlich abzuklären.

Haftungsansprüche auf Schäden, die durch die Nutzung der Informationen auf den Webseiten entstehen, sind grundsätzlich ausgeschlossen.