Notice: Undefined index: HTTP_ACCEPT_LANGUAGE in /var/www/unser-kraeutergarten.at/libs/wh/useragent.php on line 81
Rotbuche - Unser Kräutergarten
Developed by Developed by Wildlife Media Bildagentur
 
 
Frau
 
Herr
   

A

B

C

D

E

F

G

H

I

J

K

L

M

N

O

P

Q

R

S

T

V

W

Y

Z

1206 Einträge
Rotbuche
Rotbuche

Rotbuche

leicht giftig, hautzeizend, fototoxisch, brecherregend und/oder allergen Samen sind giftig!
Rotbuche
Latein: Fagus sylvatica
Familie: Buchengewächse (Fagaceae)
Vegetationszeit: Mehrjährige Pflanze
Verwendung: Blätter als Frühlingssalat, Samen sind giftig!
Erdstrahlen: Strahlenflüchter

Beschreibung

ROTBUCHE, FAGUS SYLVATICA L., S 38

Familie

Fagaceae - Buchengew.

Behaarte Blättchen (klein)

Verwendung

Bach-Blüte

Tee

Blätter
* Blutreinigend
* Buchekern = fettreich

Blätter färben sich im Herbst Braunrot.

glatte Rinde, glänzend glatte Blätter, oft braune oder schwarze Flecken auf den
Blättern (Strahlung, Kälte?)

Enthält Bläusäureglykoside im Samen (GIFTIG), weiters Saponine und Oxalsäure.
Das Öl aus den Samen ist ungiftig. Buchecker sollte man deshalb nicht essen.

äußerlich: Aus Blätter einen Tee -> Blätter auflegen: wirken zusammenziehend
und entzündungshemmend.
Aus KohlenTeer wurde früher das Kreosotum(Teer) hergestellt und wurde in
der Homöophatie verwendet: D3-D6 bei Lungenleiden, Zappelkinder
Badezusätze und Salben: Pilzerkrankungen, Rheuma, Gicht
Die Holzasche für Waschlauge und für ZAHNCREME(!)
Austrocknend, Juckreizstillend, Hornhauterweichend.

Die Rotbuche ist unbehandelt eher weißlich. Die rote Färbung entsteht erst durch
eine Dampfbehandlung.

pharmazeutisch gebrauchte
homöopathische Heilpflanze

H=fol.inmat.rec./Kreosot/Bach-Blüte

Eigenschaften

Blüte: GRÜN
Rotbuche
Rotbuche
Rotbuche
Rotbuche
Rotbuche
Rotbuche
Rotbuche
Rotbuche
Rotbuche
Rotbuche
Rotbuche
Rotbuche
Rotbuche
Rotbuche
Rotbuche
Bucheckerl
Rotbuche
Bucheckerl
Rotbuche
Bucheckerl
Rotbuche
Rotbuchenblatt
Rotbuche
Rotbuche
Rotbuche
Rotbuche
Rotbuche
Rotbuche
Rotbuche
Rotbuche
Rotbuche
Rotbuche

Disclaimer

Die Inhalte von "Unser Kräutergarten" sind ausschließlich für den Informationszweck bestimmt und kann nicht den Besuch beim Arzt oder der Ärztin ersetzen, die für eine professionelle Beratung oder Behandlung ausgebildet sind. Besonders wenn Sie Medikamente nehmen ist der Einsatz von Heilpflanzen vorher ärztlich abzuklären.

Haftungsansprüche auf Schäden, die durch die Nutzung der Informationen auf den Webseiten entstehen, sind grundsätzlich ausgeschlossen.