Notice: Undefined index: HTTP_ACCEPT_LANGUAGE in /var/www/unser-kraeutergarten/libs/wh/useragent.php on line 81
Ruprechtskraut - Unser Kräutergarten
Developed by Developed by Wildlife Media Bildagentur
 
 
Frau
 
Herr
   

A

B

C

D

E

F

G

H

I

J

K

L

M

N

O

P

Q

R

S

T

V

W

Y

Z

1206 Einträge
Ruprechtskraut
Ruprechtskraut

Ruprechtskraut

Top-Pflanze

Synonyme und volkstümliche Namen

Stinkender Storchenschnabel

Ruprechtskraut
Latein: geranium robertianum
Familie: Storchschnabelgewächse (Geraniaceae) Details ]
Vegetationszeit: Einjährige Pflanze
Verwendung: stärkt sehr gut das Imunsystem, Harnsäurelöser
Erdstrahlen: Strahlenflüchter

Beschreibung

Ruprechtskraut - erkennbar an Sperrigkeit

Geranium Robertianum stärkt sehr gut das Imunsystem

Verwendung

* bekämpft Sterilität der Frau,
* Migräne abziehen
(frisches Kraut auf Nacken auflegen)
* Augenleiden (Tee)
* Blutreinigend
* ausgleichend auf Regel - FRAUENKRAUT
* Fieber
* Flechten (Badekraut)
* Harnsäurelöser
* Krampflösend
* Nerven - u. Nierenleiden
WAS: ganzes Kraut
für Tinktur Alkohol ab 60 % verwenden

Tip

Zweige verknotet, Blätter geschlitzt, es stinkt
Stengel ist rötlich überlaufen

Getrocknet in Schlafkissen, sollten es Migränepatienten verwenden.
Enthält sehr viele Duftstoffe
Bei Grippe und Steinleiden, bei Leberbeschwerden, bei Nierenproblemen
Der Tee bei Strahlenschäden (Röntgenbestrahlung)

Kapgeranie ist in höchstem Maße antiviral und antibakteriell (Wurzelauszug)

volksheilkundlich gebrauchte Heilpflanze
homöopathische Heilpflanze

Augenbä / H=plt.rec. T=herb.

Augenleiden (Nr. 06)
Blutreinigung (Nr. 12)
Blutungen (innere), Menstruation zu stark (Nr. 13)
Fieber, Schwitztee (Nr. 19)
Flechten, Ausschläge (Nr. 20)
Herzleiden (Nr. 27)
Krämpfe (Nr. 28)
Leberleiden, Gelbsucht (Nr. 31)
Magen - Reizung, Krämpfe, Übersäuerung (Nr. 32)
Nervenleiden (Nr. 37)
Nierenleiden (Nr. 38)
Steinleiden (Nr. 43)

Vorkommen / Standort

trockene Steinmauern, feuchte Böden - überall

Eigenschaften

Blüte: ROT
Ruprechtskraut
Stinkender Storchschnabel
Ruprechtskraut
Stinkender Storchschnabel
Ruprechtskraut
Ruprechtskraut
Ruprechtskraut
Ruprechtskraut
Ruprechtskraut

Allgemeine Beschreibung der Familie Storchschnabelgewächse

Storchenschnabelgewächse sind eine große Familie.

Blätter wechselständig mit Nebenblätter, gefiedert, handförmig eingeschnitten.

Blüten haben Saftmale

Blüte: 5 Blütenkronblätter, 5 Staubblätter, 5 Fruchtblätter
haben getrennte Blumenkronblätter und radiäre Blütenformen.

Früchte sind lang und mit Schleudermechanismus für die Samen.

Geraniengewächse entwickeln sehr viele Düfte und ätherische Öle in der
Blattmasse.

typische Vertreter: Stinkende Storchenschnabel, blutroter Storchenschnabel,
Geranien

Disclaimer

Die Inhalte von "Unser Kräutergarten" sind ausschließlich für den Informationszweck bestimmt und kann nicht den Besuch beim Arzt oder der Ärztin ersetzen, die für eine professionelle Beratung oder Behandlung ausgebildet sind. Besonders wenn Sie Medikamente nehmen ist der Einsatz von Heilpflanzen vorher ärztlich abzuklären.

Haftungsansprüche auf Schäden, die durch die Nutzung der Informationen auf den Webseiten entstehen, sind grundsätzlich ausgeschlossen.