Notice: Undefined index: HTTP_ACCEPT_LANGUAGE in /var/www/unser-kraeutergarten.at/libs/wh/useragent.php on line 81
Salomonsiegel - Unser Kräutergarten
Developed by Developed by Wildlife Media Bildagentur
 
 
Frau
 
Herr
   

A

B

C

D

E

F

G

H

I

J

K

L

M

N

O

P

Q

R

S

T

V

W

Y

Z

1206 Einträge
Salomonsiegel
Salomonsiegel

Salomonsiegel

Top-Pflanze
giftig

Synonyme und volkstümliche Namen

Vielblütige Weißwurz, Polygonatum officinale

Salomonsiegel
Latein: Polygonatum multiflorum
Familie: Liliengewächse (Liliaceae) Details ]
Vegetationszeit: Mehrjährige Pflanze
Jahreszeit: FRÜHJAHR
Verwendung: Sehnensalbe bei Sehnenbeschwerden

Beschreibung

An der Wurzel kann man das alter an Jahren erkennen.
Die Wurzel kann man für Salben verwenden:

Anwendung

Bänderzerrungen, und
Bänderrisse, vor dem Austreiben stechen oder im Herbst, wenn sich der Spross
gelb verfärbt.

VIELBLÜTIGE WEISSWURZ, SIEGELWURZ,
POLYGONATUM MULTIFLORUM All., S 58

Familie

Liliaceae - Liliengewächse

Aussehen

paarig angeordnete Blätter.

Verwendung

die Wurzel heben, wenn Blüte gelb ist.
Salbe: gut für Bänder, Sehnen!!

TIP: Alk. Ansätze mind. 70 - 80% u. 10 - 14 Tage
stehen lassen - kann man auch in Kühlschrank
geben, nur nicht in der Sonne - kann
explodieren, nach den Tagen, den Deckel des
Ansatzes offen lassen zum Reduzieren des Alk`s.

Wird die Wurzel sofort zu Salbe verarbeitet - verwende Schweineschmalz=sehr gut.
Ich bevorzuge Abdeckelwachs und Olivenöl als Salbengrundlage!

volksheilkundlich gebrauchte Heilpflanze

Sehnen-Salbe T=rhiz.

Wassersucht, harntreibend (Nr. 46)

Eigenschaften

Blüte: WEISS
Salomonsiegel
Vielblütige Weißwurz
Salomonsiegel
Salomonsiegel
Salomonsiegel

Allgemeine Beschreibung der Familie Liliengewächse

Liliengewächse sind Einkeimblättrig und haben keinen Kelch.

Blätter: Frühlingsknotenblume: Hochblätter, die eine Schutzhülle bilden
und an der Spitze Wärmezellen haben

Blüte: keine Kelchblätter
Deutsche Iris oder Bartiris: 2 x 3 Blütenblätter, dieser "Bart" sind die Narben
auf den unteren 3 Blütenblättern, die wie Zungen heraushängen.
Tulpe, Frühlingsknotenblume, Schneeglöckchen haben eine
Perigonblüte = eine Blütenhülle (ist kein Kelch)

Blütenstand: Traube, Rispe, Dolde

Meistens mindergiftig

typische Vertreter: Iris, Tulpe, Schneeglöckchen, Frühlingsknotenblume
giftige Vertreter: Salomonsiegel
aus Liliengewächsen kommen: Lauchgewächse, Narzissengewächse,
Spargelgewächse, Hyazinthengewächse, Irisgewächse,
Herbstzeitlosengewächse(giftig), Germergewächse(giftig),
rote Meerzwiebel (giftig)

Disclaimer

Die Inhalte von "Unser Kräutergarten" sind ausschließlich für den Informationszweck bestimmt und kann nicht den Besuch beim Arzt oder der Ärztin ersetzen, die für eine professionelle Beratung oder Behandlung ausgebildet sind. Besonders wenn Sie Medikamente nehmen ist der Einsatz von Heilpflanzen vorher ärztlich abzuklären.

Haftungsansprüche auf Schäden, die durch die Nutzung der Informationen auf den Webseiten entstehen, sind grundsätzlich ausgeschlossen.