Notice: Undefined index: HTTP_ACCEPT_LANGUAGE in /var/www/unser-kraeutergarten/libs/wh/useragent.php on line 81
Vogelmiere - Unser Kräutergarten
Developed by Developed by Wildlife Media Bildagentur
 
 
Frau
 
Herr
   

A

B

C

D

E

F

G

H

I

J

K

L

M

N

O

P

Q

R

S

T

V

W

Y

Z

1206 Einträge
Vogelmiere
Vogelmiere

Vogelmiere

Synonyme und volkstümliche Namen

Hühnerdarm (reißt nicht richtig ab)

Vogelmiere
Latein: Stellaria media
Familie: Nelkengewächse (Caryophyllaceae) Details ]
Vegetationszeit: Einjährige Pflanze
Jahreszeit: FRÜHLING-SOMMER
Verwendung: Wildsalat, Wundheilend, Bindegewebsstärkend,
Erdstrahlen: Strahlenflüchter

Beschreibung

Vitamin C hältig, gut essbar als Salat, kleine weiße Pölsterchen, kleine weiße Blüten,
Blasenleiden, Husten, Blutreinigend, Blutstillend, wurmtreibend

frisch gegessen sehr gut

Verwendung

bei Lungenleiden, Augenleiden, Husten, blutstillend, wurmtreibend,
Bäder
für: Salat, Spinat, Gemüse!

Vertreibt auch Blaue Flecken und wirk Wundheilend. (Als Salbe verarbeitet)
Sehr mineralstoffreich,
leicht säuerlicher Geschmack, imunstärkend, viel zu schade um ausgerissen zu
werden.
Auch wunderbares Tierfutter (Hasen, Hühner, Enten)

Wächst das ganze Jahr und findet man auch unter der Schneedecke noch.

Kalium, Saponine, Vitamine, Mineralien,
Geschmack nach jungem Mais

Als Badekraut (Kieselsäurehältig)
Frischer Press-Saft bei Ekzemen als Badekraut oder zum Trinken

wirkt kühlend und reinigend.
Man kann sie auf die Leber auflegen. (Bei Leberschwellung kühlend)

Bei springenden Gelenksschmerzen (von einem Punkt zum anderen)
Bei rheumatischen Schmerzen äußerlich mit Sesam-Öl in Verbindung

volksheilkundlich gebrauchte Heilpflanze
homöopathische Heilpflanze

H=plt. rec. T=herb

Asthma, Bronchitis, Lunge, Husten (Nr. 05)
Augenleiden (Nr. 06)
Blasenleiden (Nr. 08)
Blutreinigung (Nr. 12)
Blutungen (innere), Menstruation zu stark (Nr. 13)
Flechten, Ausschläge (Nr. 20)
Venen, Krampfadern, Hämorrhoiden (Nr. 44)
Würmer (Nr. 49)

Essbar

junge Triebe, Blätter

Vorkommen / Standort

Überdüngte, feuchte Gartenböden

Eigenschaften

Blüte: WEISS
Vogelmiere
Vogel - Sternmiere
Vogelmiere
Vogel - Sternmiere
Vogelmiere
Vogelmiere
Vogelmiere
Vogelmiere

Allgemeine Beschreibung der Familie Nelkengewächse

Nelkengewächse spielen keine große Rolle in der
Symptom orientierten Naturheilkunde.
Für die Vorbeugung ist jedoch die Vogelmiere eine sehr gute Heilpflanze, wenn sie
als Wildsalat gegessen wird.

Blätter gegenständig ungeteilt, ganzrandig, keine Nebenblätter

Blüte oft eingeschlechtlich 5zählig

Frucht ist eine Kapsel

Wächst am besten auf gedüngten Boden

typische Vertreter: Vogelmiere, Kornrade, Dianthusarten, Nierenkraut, Gipskräuter,
Hornkraut, Sandkräuter, Sternmiere, Lichtnelke, Seifenkraut

Disclaimer

Die Inhalte von "Unser Kräutergarten" sind ausschließlich für den Informationszweck bestimmt und kann nicht den Besuch beim Arzt oder der Ärztin ersetzen, die für eine professionelle Beratung oder Behandlung ausgebildet sind. Besonders wenn Sie Medikamente nehmen ist der Einsatz von Heilpflanzen vorher ärztlich abzuklären.

Haftungsansprüche auf Schäden, die durch die Nutzung der Informationen auf den Webseiten entstehen, sind grundsätzlich ausgeschlossen.