Notice: Undefined index: HTTP_ACCEPT_LANGUAGE in /var/www/unser-kraeutergarten/libs/wh/useragent.php on line 81
Weiße Pestwurz - Unser Kräutergarten
Developed by Developed by Wildlife Media Bildagentur
 
 
Frau
 
Herr
   

A

B

C

D

E

F

G

H

I

J

K

L

M

N

O

P

Q

R

S

T

V

W

Y

Z

1206 Einträge
Weiße Pestwurz
Weiße Pestwurz

Weiße Pestwurz

giftig
Weiße Pestwurz
Latein: Petasites albus
Familie: Korbblütler (Asteraceae) Details ]
Vegetationszeit: Mehrjährige Pflanze
Jahreszeit: FRÜHLING

Beschreibung

traubiger Blütenstand, nicht giftig, findet aber auch keine Verwendung

Vorsicht

Verwechslung mit Huflattich,
da beide Stengel im Frühling Schuppenblätter haben.

Pestwurz Homöophatisch in D6 gegen Schmerzen zum Tee 21
die ganze Pflanze mit Wurzel während der Blütezeit

Frischpflanze: Wundheilung und Hautreinigung

Wurzelstock (Rhizome): (Alkohol Extrakt)
Spannungskopfschmerz und Migränevorbeugung
vegetative Dystonie, Dysmeorrhöe, Magen-Darm (schmerzahfte Krämpfe
psycho-vegetative Symptome)
Gallenwege
Harenwege
Atemwege
Husten

Blätter Extrakt: Kopfschmerzen, innere Unruhe, Appetitlosigkeit,
Erkrankungen der Atemwege (symptomatisch)
Leber-Gallen Pankreas Erkrankungen (symptomatisch)
Nervöse Krämpfe u. Schmerzen (Magen-Darm)

volksheilkundlich gebrauchte Heilpflanze

Eigenschaften

Blüte: WEISS
Weiße Pestwurz
Weiße Pestwurz
Weiße Pestwurz
Weiße Pestwurz
Weiße Pestwurz
Weiße Pestwurz
Weiße Pestwurz
Weiße Pestwurz
Weiße Pestwurz
Weiße Pestwurz
Weiße Pestwurz
Weiße Pestwurz

Allgemeine Beschreibung der Familie Korbblütler

Korbblütler gibt es immer wieder Mutationen (junge Pflanzenfamilie)
gemeinsamer Korb, Blüten stecken im gemeinsamen Blütenboden
Staubgefäße und Blütenblätter verwachsen.
Samen stecken im Blütenboden.

Blätter wechselständig, manchmal gegenständig(Arnika) ganzrandig, gezähnt,
tief eingeschnitten, mehr oder weniger gefiedert. Stacheln (Disteln)

Nur Röhrenblüten: Kornblumen, Rainfarn, Heiligenkraut, Marienblatt, Frauensalbei

Zungenblüten am Rand und in der Mitte Röhrenblüten: Sonnenblume.
Die äußeren Zungenblüten sind meist steril = bringen keinen Samen hervor.

Frucht: Pappus + Achäne

Enthalten: Bitterstoffe, ätherische Öle, Alkaloide(Pyrholizidin),
Öle (Früchte->Sonnenblumen), Inulin in den Wurzeln (Erdbirne)

Disclaimer

Die Inhalte von "Unser Kräutergarten" sind ausschließlich für den Informationszweck bestimmt und kann nicht den Besuch beim Arzt oder der Ärztin ersetzen, die für eine professionelle Beratung oder Behandlung ausgebildet sind. Besonders wenn Sie Medikamente nehmen ist der Einsatz von Heilpflanzen vorher ärztlich abzuklären.

Haftungsansprüche auf Schäden, die durch die Nutzung der Informationen auf den Webseiten entstehen, sind grundsätzlich ausgeschlossen.