Notice: Undefined index: HTTP_ACCEPT_LANGUAGE in /var/www/unser-kraeutergarten.at/libs/wh/useragent.php on line 81
Zunderschwamm - Unser Kräutergarten
Developed by Developed by Wildlife Media Bildagentur
 
 
Frau
 
Herr
   

A

B

C

D

E

F

G

H

I

J

K

L

M

N

O

P

Q

R

S

T

V

W

Y

Z

1206 Einträge
Zunderschwamm
Zunderschwamm

Zunderschwamm

Synonyme und volkstümliche Namen

Feuerschwamm, Baumschwamm

Zunderschwamm
Latein: Polyporus fomentarius / Boletus Laricis
Familie: Löcherpilze (Polyporaceae)
Vegetationszeit: Mehrjährige Pflanze
Jahreszeit: GANZJÄHRIG
Verwendung: Darm und Leber (Galle)
Erdstrahlen: Strahlensuchende Pflanze

Beschreibung

Der Pilz wird wenig verwendet. Vermutlich weil er in intensiv bewirtschafteten
Forsten durch fehlende Nahrungsgrundlage sehr selten geworden ist.
Früher war er sehr wichtig und häufig verbreitet und bildet oft riesige
Baumkonsolen.

Fruchtkörper: wird 15 - 30 cm breit manchmal bis zu 40 cm, 10 bis 20 cm lang
und 6 - 15 cm dick. Junge Schwämme sind halbkugelig, weich, braun oder gelblich
zartfilzig. Wird er größer, so passt er sich der Substratform an und geht mehr
in die Breite. Die Oberfläche wird dann kahl, glatt, hart, glanzlos und
grauweiß bis rußgrau. Der Schwamm bildet keinen Stiel. Der Fruchtkörper
verholzt und widersteht der Witterung problemlos und kann viele Jahre alt werden.
Im Querschnitt sieht man dann "Jahresringe"

Jährlich kommt eine schmale, stumpfe Randschicht hinzu, welche ungleichartig
konzentrisch gefurcht ist. Diese Randwulst ist braun und filzig und wird dann kahl,
graubraun und schließlich grau. Unter der harten Rindenschicht befindet sich eine
weiche, elastische Zunderschicht, die rostbraun gefärbt ist. Die feinen Röhren
sind miteinander verwachsen und ebenfalls rostbraun. Auch die Mündungen haben
diese Farbe wenn sie offen sind. Wenn sie aber monatelang geschlossen sind,
so haben sie eine hellgraue Farbe. Im Sommer wächst über die alte 1/2 - 1 1/2 cm
dicke Röhrenschicht eine neue dazu und so erreichen die Röhren im Laufe der
Zeit eine Gesamtlänge von bis zu 12 cm. Das Alter so eines Fruchtkörpers kann
über 20 Jahre betragen!

Der Zunderschwamm wächst am liebsten auf Rotbuchen und Birken, manchmal
auch an Walnussbäumen und anderen Laubhölzern. Wenn er nicht gerade
eingeschneit ist, so kann man ihn das ganze Jahr hindurch finden.
Er kommt nur auf Bäumen vor, welche krank sind, aber normalerweise findet man
ihn an abgestorbenen, umgeschnittenen oder umgefallenen Laubbäumen.
(Pilze helfen bei der Verrottung aktiv mit)
Auch bei der Pilzzucht auf Holzstämmen stellen sich zum Schluss Baumschwämme
ein, wenn das Substrat für die kultivierten Pilze nichts mehr hergibt.

Früher wurde der Zunderschwamm zum Feuermachen benützt und geben den
besten Zunder ab. Gut getrocknet und zerrieben benützte man ihn zum Auffangen
der Funken, welche man durch Schlagen von Stahl an einem Feuerstein erzeugte.

In der Volksheilkunde:

Bei Pilzvergiftungen mit gastroenteritischen und hepatischen Symptomen ist
der Pilz sehr wirksam. Auch bei Verdauungsstörungen ist er wirksam und
darüber hinaus soll er noch Blutstillend wirken.

Enthält Betulin

In der Homöophathie wird er verwendet bei:

Durchfall mit gelblichem Stuhlgang, Schleim.
Colitis ulcerosa im Enddarm
Stirnkopfschmerz ausgelöst durch Verdauungsprobleme
Gallenblasenproblemen
Hepatitis verursacht durch Gift, schmerzend, besonders am rechten Lappen
Erschöpfung mit Ohnmachtstendenzen

Mittel morgens in 10er oder 100er Potenzen, bei ernährungsbedingten
Vergiftungserscheinungen oder durch Infektionen.
Auch bei chronischen Leber- und Verdauungsproblemen.

Detailierte und weitere Informationen finden Sie im Buch:
Moderne Mykotherapie (Pilzheilkunde) von Prof. Dr. Med. Ivo Bianchi,
Der Gebrauch der Pilze in der Medizin, ISBN: 9783000258800
Weitere Informationen kamen von Inge Kogler.

volksheilkundlich gebrauchte Heilpflanze

in der Homöophatie 10er und 100er Potenzen

Vorkommen / Standort

Rotbuche, Birke, seltener Walnuss + and. Laubbäume

Eigenschaften

Blüte: WEISS
Zunderschwamm
Zunderschwamm
Zunderschwamm
Zunderschwamm
Zunderschwamm
Zunderschwamm
Zunderschwamm
Zunderschwamm
Zunderschwamm

Disclaimer

Die Inhalte von "Unser Kräutergarten" sind ausschließlich für den Informationszweck bestimmt und kann nicht den Besuch beim Arzt oder der Ärztin ersetzen, die für eine professionelle Beratung oder Behandlung ausgebildet sind. Besonders wenn Sie Medikamente nehmen ist der Einsatz von Heilpflanzen vorher ärztlich abzuklären.

Haftungsansprüche auf Schäden, die durch die Nutzung der Informationen auf den Webseiten entstehen, sind grundsätzlich ausgeschlossen.